Lässt sich die Intenso Memory Station weiterempfehlen? Dieser Bericht bringt Licht ins Dunkle und zeigt dir alle Details zur externen Festplatte.

Intenso Memory Station
Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Einfache Inbetriebnahme (Plug and Play)
  • Kompaktes Gehäuse
  • Gute Bedienungsanleitung
  • Geringe Systemvoraussetzungen

Nachteile

  • Veralteter USB 2.0 Standard

Features und Funktionen der externen Festplatte

Das Gehäuse des Geräts umfasst ca. 6,3 cm (2,5 Zoll). Das empfohlene Dateisystem ist FAT32. Kompatibel ist die Memory Station mit allen Windows & Linux (2.4x) Betriebssystemen und dem MAC OS.

Der Datentransfer beträgt 33 MB/s beim Lesen und 35,5 MB/s beim Schreiben. Einen USB 3.0 Anschluss sucht man hier vergeblich. Wenn Du eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit benötigst, solltest Du dir die Intenso Memory Case HDD anschauen. Weiterhin ist das Modell abwärtskompatibel für USB 1.1 Schnittstellen. Die Stromversorgung erfolgt komplett über USB. Es ist kein externes Netzteil notwendig.

Angeschlossen wird die Festplatte über den USB-Port. Nach dem Anschluss ist sie sofort betriebsbereit (Plug and Play). Die externe Festplatte dreht mit 5.400 Umdrehungen/Minute. An der LED-Anzeige kannst Du jederzeit den Betriebsstatus ablesen.

Lieferumfang

Ausgeliefert wird die Festplatte (Modell: 6002560) mit einem USB Y-Kabel und einer ausführlichen Bedienungsanleitung.

Intenso Memory Station-3

Vorteile: Das sagen Amazon-Kunden über die Memory Station

Kunden bewerten die Zuverlässigkeit und relativ gute Übertragungsgeschwindigkeit (für eine USB 2.0 HDD) als positiv. Preislich kann man der Festplatte nichts nachsagen. Weiterhin loben Kunden die leise Lautstärke im Betrieb. Sie ist kompakt und somit gut transportabel. Das Y-Kabel benötigt man, laut Kunden-Tests, nur bei schwachen USB-Ports.

Nachteile

In der heutigen Zeit wirkt der USB 2.0-Standard etwas langsam. Solltest Du große Datenmengen von A nach B kopieren wollen, empfehle ich einen USB 3.0-Port. Diese Geräte sind um wenige Euros teurer und machen sich durch eine bis zu 10x schnellere Transferrate bemerkbar.

Testberichte

  • Bei Chip Test&Kauf gibt es die Testnote 3,1. Im Check waren 4 externe Festplatten.
  • Chip.de vergibt im Einzeltest 62,9 von 100 Punkten.

Intenso Memory Station-2

Fazit: Guter Preis & hohe Geschwindigkeit für USB 2.0

Zusammenfassend ist zu sagen, dass es sich trotz veralteter USB 2.0-Schnittstelle um eine qualitative Festplatte handelt. Einen extra Punkt gibt es für den niedrigen Anschaffungspreis.

Im Vergleich zu neueren Geräten spart man ca. 20 Euro. Das extra flache Gehäuse und der „relativ“ hohe Transfer machen die Intenso Memory Station (6002560) zu einer beliebten Festplatte.

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*